GESAMTENTGELT

- Täglich -

DAS TÄGLICHE GESAMTENTGELT BETRÄGT DERZEIT

IN DER PFLEGE
IN DER HAUSGEMEINSCHAFT

Im Pflegegrad 1

€    75,69
€    75,39

Im Pflegegrad 2

€    87,44
€    86,83

Im Pflegegrad 3

€  103,62
€  103,00

Im Pflegegrad 4

€  120,48
€  119,86

Im Pflegegrad 5

€  128,04
€  127,42

GESAMTENTGELT

-monatlich

DAS MONATLICHE GESAMTENTGELT BETRÄGT DERZEIT (BEI 30,42 TAGEN)

IN DER PFLEGE
IN DER HAUSGEMEINSCHAFT

Im Pflegegrad 1

€  2.177,49
€   2.168,36

Im Pflegegrad 2

€  1.889,92
€   1.871,37

Im Pflegegrad 3

€  1.890,12
€   1.871,26

Im Pflegegrad 4

€  1.890,00
€   1.871,14

Im Pflegegrad 5

€  1.889,98
€   1.871,12

Die Zuzahlung der Kassen ist bereits abgezogen.

EINFACHE BEISPIELE

Zur Berechnung des monatlichen Privatanteils gemäß Faktor 30,42 in einem Doppelzimmer


wenn die rente nicht reicht...

Sollte das monatliche Einkommen, die Rente ect. nicht ausreichen, die monatlichen Heimkosten zu tragen, so übernimmt grundsätzlich der Bezirk Oberbayern als zuständiger Sozialhilfeträger den übersteigenden Teil der Heimkosten. Gerne beraten wir zu den in dieser Angelegenheit anfallenden Fragen und Anträgen.

KURZZEIT- UND VERHINDERUNGSPFLEGE

Bei einer Kurzzeit- bzw. Verhinderungspflege beteiligen sich die Pflegekassen für längstens 28 Tage pro Kalenderjahr bei den Pflegegraden 2 - 5 an den pflegebedingten Aufwendungen und dem Ausbildungszuschlag bis zu einem Höchstbetrag von je € 1.612,00.